PER CLICK AUF DIE UNTERNEHMENSLOGOS UNTEN KOMMT MAN AUF DIE JEWEILIGE UNTERNEHMENS-WEBSEITE

seit 07/2020

Freelancer

ZeitraumKundeProjektRolle im Projekt
06/2023 - 11/2023Bio-Rad: Global agierender Hersteller von spezialisierten technologischen Produkten für die Märkte der biowissenschaftlichen Forschung und der klinischen DiagnostikSchaffung eines SAP-Templates
Release Captain
11/2022 – 05/2023International vertretener Automobil-ZuliefererSchaffung eines SAP-Templates für alle Standorte Projektleiter SAP
03/2022 – 10/2022Lactalis: Deutsche Niederlassung des größten Milchproduzenten der Welt.Konsolidierung verschiedener SAP-Systeme. Auch die Integration von IT-Systemen bei Unternehmenszukäufen gehörte zu meinem Aufgabengebiet.Projektleiter IT
11/2021 – 12/2021Unternehmen aus der Healthcare-IndustrieMitarbeit bei der Einführung von SAP Integrated Business Planning Berater für das Projekt
05/2021 – 10/2021Wipro: International tätiger SAP Implementierungs-DienstleisterMitarbeit an der Erstellung von Angeboten für folgende Opportunities:
SAP S/4HANA Transformation für einen großen deutschen Betreiber von Baumärkten inklusive Definition einer Transformationsstrategie
Globale Implementierung von SAP S/4HANA für einen großen Betreiber von Online-Marktplätzen und anschließende Unterstützung des Kunden mit Application Managed Services
Application Managed Services für eine SAP-Logistiklösung eines weltweit führenden Automobil-Herstellers
Rollout von SAP Finance mit Integration von SAP RMM (Retail for merchandise management) in verschiedene europäische Länder für einen international führenden Lebensmittel-Discounter
Weltweite Transformation von SAP S/4HANA für einen weltweit führenden Hersteller von Reinigungsgeräten und -systemen
Implementierung von SAP S/4HANA inklusive Integration von Salesforce und ServiceMax für einen Hersteller von Kompressortechnik, Industrietechnik, Bautechnik und Bergbautechnik
Übernahme der kompletten IT-Verantwortung (inklusive SAP) für den Carve-Out einer Einheit eines der weltweit größten Automobilzulieferer
Greenfield-Implementierung von SAP S/4HANA EWM im Logistikbereich eines großen deutschen Lebensmitteleinzelhändlers der zukünftig seine Logistik-Dienstleistungen auch externen Kunden anbieten will
Mitglied des Bidding-Teams
07/2020 - Anfang 2021Rheinmetall-Gruppe: Mittelständisches Unternehmen aus der Defense-IndustrieVorbereitung der Umgestaltung der kompletten IT-Landschaft mit den Themengebieten:
- Umstellung von SAP ECC nach SAP S/4HANA nach dem Greenfield-Ansatz
- Auswahl von neuer Standardsoftware für Zutritt, Zeitwirtschaft, Betriebsdatenerfassung, Dokumentenmanagement inklusive Archivierung, Management von Eingangsrechnungen, Elektronischer Ausgang von Rechnungen, Einkaufsportal für die vereinfachte Beschaffung von Material, Anbindung von CAD-Systemen, Software-Unterstützung für Exportkontrolle und Zollabwicklung
-
Projektleiter

 

 

07/2019 – 06/2020

Syntax Systems GmbH & Co. KG

ZeitraumProjektRolleGrößenangabe
07/2019 – 03/2020Einführung von SAP S/4HANA Public Cloud bei einem Kunden aus der VerpackungsindustrieProjektleiter20 Syntax-Berater

  zurück zum CV für Syntax

 

 

10/2015 – 10/2018

Lidl Stiftung & Co. KG

ZeitraumProjektRolleGrößenangabe
02/2018 – 07/2018Vorbereitung der technischen Konvertierung des Lidl-SAP-ERP nach S/4 HANAProjektleiterAls Teil des Gesamt-Programms:~500 Mio.€ gesamtes Programm-Budget
10/2015 – 10/2018Einführung von SAP Retail for HANA in 28 verschiedenen LändernVerantwortlich für das Teilprojekt Aufteiler Frische

  zurück zum CV für Lidl

 

 

01/2015 – 09/2015

Wincor Nixdorf Retail Consulting GmbH

(jetzt Diebold Nixdorf)

ZeitraumProjektRolleGrößenangabe
2015Einführung eines von Wincor Nixdorf entwickelten Standard-ERP-Systems bei einem mittelgroßen Lebensmittel-Einzelhändler vor Ort in ItalienProjektleiter und Solution Architekt~2 Mio. € Projektbudget

  zurück zum CV für Diebold-Nixdorf

 

 

11/2012 – 12/2014

Accenture GmbH

ZeitraumProjektRolleGrößenangabe
2014Europaweite Einführung von SAP bei einem der weltweit führenden BrauereiunternehmenProjektleiter Logistik zuständig für die Länder Finnland, Polen und Schweiz~40 MA im Team
2014Einführung von SAP mit den Kernkomponenten ECC und EWM im Logistikbereich eines großen deutschen VersandhandelskonzernsProjektleiter „Programminitialisierung“: Unterstützung der vom Kunden gestellten Programmleitung bei der Detaillierung der weiteren Projekte~20 Mio.€ Programm-budget
2014Neu-Einführung von SAP ECC bei einem weltweit agierenden Multi-TechnologiekonzernSupply Chain Lead für die europäischen Märkte~30 MA im Team (auch andere externe Dienstleister)
12/2013Zusammenführung von IT-Systemen im Rahmen eines Unternehmens-Mergers in JapanUnterstützung der Programmleitung vor Ort in Tokio~10 Mio.€ Programm-budget

  zurück zum CV für Accenture

 

 

05/2007 – 10/2012

 

 

Kaufland Informationssysteme GmbH & Co. KG

ZeitraumProjektRolleGrößenangabe
12/2010 - 10/2012Konzeption und internationale Durchführung eine SAP-LES-ReleasewechselsProjektleiter verantwortlich für die Umstellung von 28 SAP-Systemen in 7 Ländern~2 Mio.€ Projektbudget
06/2010 - 03/2012Neukonzeption einer Lösung für das Management von optimalen Lieferzeiten der Waren an die Kaufland-MärkteProjektleiter~0,5 Mio.€ Projektbudget
05/2007 - 05/2010Einführung von SAP LES zusammen mit zusätzlichen Komponenten von SAP Retail und einem Pick-by-Voice-System bei folgenden Auslandsgesellschaften von Kaufland:
- Tschechien
- Polen
- Rumänien
- Slowakei
Projektleiter verantwortlich für die Einführung vor Ort.
Die Steuerung dieses komplexen Projektes erforderte meine permanente Präsenz vor Ort im Land (ca. 9 Monate pro Land).
Meine wesentlichen Aufgaben im Projekt waren:
- Projektplanung
- Ermittlung der landes-spezifischen Software-Deltas und Koordination der Erstellung entsprechender Pflichtenhefte und deren späterer Realisierung
- Organisation der Anwenderschulungen im Land (für jeweils bis zu 700 Kollegen)
- Koordination umfangreicher Systemtest-Aktivitäten
- Leitung der Aktivitäten der termingerecht erfolgten Produktivstarts
~30 MA im Team pro Standort, ~2 Mio.€ Projektbudget pro Standort

  zurück zum CV für Kaufland

 

 

01/2004 – 04/2007

Salomon Automation GmbH

(jetzt SSI Schäfer)

ZeitraumProjektRolleGrößenangabe
06/2006 - 04/2007Unterstützung der Einführung von SAP Retail und Aufschaltung eines weiteren Sortiments mit dem Lagerverwaltungssystem WAMAS bei einem Händler für HeimtextilienProjektleiter~10 MA im Team
02/2006 - 04/2007Einführung des Lagerverwaltungssystems WAMAS und eines Pick-by-Voice-Systems beim Lebensmittel-Discounter ALDI SüdProjektleiter~20 MA im Team
Ende 2005 - 04/2007Einführung des Lagerverwaltungssystems WAMAS im Zusammenhang mit umfangreicher Lager-Automatisierungstechnik in einem großen Unternehmen der fleischverarbeitenden Industrie (Bauerngut, Bückeburg)Projektleiter Lagerverwaltungssystem~20 MA im Team
2004 - Ende 2005Einführung des Lagerverwaltungssystems WAMAS in allen Lagerstandorten einer Regionalgesellschaft des Lebensmittel-Einzelhändlers EDEKAProjektleiter verantwortlich für:
- Konzeption Gesamtprojekt-Planung
- Technische Dokumentation
- Pflichtenheft-Erstellung
- die erfolgreiche Einführung in allen Lagerstandorten einer EDEKA-Großhandlung
~25 MA im Team

  zurück zum CV für Salomon

 

 

11/1991 – 12/2003

Tengelmann Gruppe

ZeitraumProjektRolleGrößenangabe
2003Übernahme der Abwicklung der Versorgung aller PLUS-Filialen mit Frischfleisch / Frischgeflügel mit einem PLUS-eigenen LogistiksystemProjektleiter~5 MA im Team (intern und extern)
2002 – 2003Einführung des Lagersteuerungssystems ALWIS an zusätzlichen LagerstandortenProjektleiter~10 MA im Team (intern und extern)
2002 – 2003Schaffung eines einheitlichen Warenwirtschaftssystems für die PLUS WarenhandelsgesellschaftStellvertretender Gesamtprojektleiter~30 MA im Team
2002Konzeption einer Strategie zur Vereinheitlichung der beim Discounter PLUS eingesetzten Warenwirtschafts- und LogistiksystemeProjektleiter~10 MA im Team
2001Einführung einer Standardsoftware zur Software-/Datenbank-Verwaltung, -Versionierung und -VerteilungProjektleiter~5 MA im Team
2000 -2001Integration von Einkaufsfunktionalitäten in EUROLOGProjektleiter~10 MA im Team (intern und extern)
2000 – 2001Umstellung der IT-Systeme der Unternehmensgruppe Tengelmann auf den €uroTeilprojektleiter mit maßgeblicher Mitarbeit an der Konzeption der Vorgehensweise~100 MA im Gesamt-projekt
1999 – 2000Evaluierung und Prototyping von SAP R/3 Retail als Grundlage zur Entscheidung einer neuen SystemarchitekturTeilprojektleiter (verantwortlich für Logistiksysteme)~15 MA im Team
1998 – 2000Ordnungsgemäße Sicherstellung des Jahreswechsels 2000 mit den IT-Systemen der Unternehmensgruppe TengelmannTeilprojektleiter (verantwortlich für eine Gruppe von Systemen)~100 MA im Gesamtprojekt
1998 – 2000Weiterentwicklung von EUROLOG für den optimierten Einsatz im Bereich Obst/GemüseProjektleiter~10 MA im Team (intern und extern)
1997 – 1998Konzeption, Entwicklung und Praxiseinführung der „Mehrlagerfähigkeit“ des Warenwirtschaftssystems EUROLOG mit Zentralisierung der DispositionProjektleiter~15 MA im Team (intern und extern)
1997Einführung des Warenwirtschaftssystems EUROLOG bei Plus Tschechien, PragProjektleiter~20 MA im Team (intern und extern)
1996 – 1997Einführung des Warenwirtschaftssystems EUROLOG bei Plus Polen, KatowiceProjektleiter~20 MA im Team (intern und extern)
1995 – 1996Weiterentwicklung des Warenwirtschaftssystems EUROLOG zum Einsatz für alle Sortimentsbereiche, Übersetzung in die spanische Sprache und dessen Einführung bei Tengelmann España, MadridProjektleiter~25 MA im Team (intern und extern)
1991 – 1994Entwicklung eines neuen PROGRESS-basierten Warenwirtschaftssystems (intern EUROLOG genannt) für die Obsteinkaufsstellen der Unternehmensgruppe Tengelmann mit Anbindung an SAP R/3 FI/CO und Data Information WarehouseProjektmitarbeiter mit den Aufgaben :
- Programmierung
- Erstellung von Fach- und DV-Konzepten
- Anwendungsdesign
- Datenbankdesign
- Datenbankadministration
- Unix-Systemadministration und Installation von Produktivsystemen
~30 MA im Projekt (intern und extern)

  zurück zum CV für Tengelmann

Translate »